Frag den OB Ludwigsburg

Zurück zur letzten Ansicht

Stabstelle für Chancengleichheit

08.03.2018 14:07 FusunUlgur fragt Werner Spec

Sehr geehrter Oberbürgermeister Spec, wann wird im Gemeinderat die Diskussion über eine Stabstelle für Chancengleichheit diskutiert und abgestimmt. Als Wählerin der Stadt Ludwigsburg möchte ich, dass es auf die Tagesordnungspunkt beim Gemeinderatssitzung aufgenommen wird. Vielen Dank.

2 Kommentare 33 Bewertungen 532 Gelesen
33
1172


Kommentare

Wichtiger Hinweis der Moderation

Kommentar - Antwort auf die Frage zur Chancengleichheit

27.04.2018 19:07 Moderator sc Wichtiger Hinweis der Moderation

Die Antwort hat sich leider verzögert. Wir bitten um Entschuldigung.

Ihr Team von Frag den OB

Antwort des Oberbürgermeisters

Antwort auf die Frage zur Chancengleicheit

03.05.2018 08:20 Werner Spec antwortet den Teilnehmenden
 Werner Spec

Werner Spec

Sehr geehrte Bürgerin,

Chancengleichheit für alle Ludwigsburger Bürgerinnen und Bürger herzustellen ist unser Leitmotiv für Politik und Verwaltung. Kein Mensch soll aufgrund seines Geschlechtes, Alters, Religion, der kulturellen Zugehörigkeit, einer Behinderung oder der sozialen Herkunft, benachteiligt oder bevorzugt werden. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Diskriminierung und Ausgrenzung zu vermeiden und die gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen aktiv zu fördern.

Seit rund 30 Jahren investiert die Stadt in die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf sowie für den Wiedereinstieg für Frauen ins Berufsleben. Hier wurde schon viel erreicht. Betrachtet man die demographische und die gesamtgesellschaftliche Entwicklung, liegt es auf der Hand, nur wenn das Potential jedes Einzelnen ausgeschöpft wird, können wir Herausforderungen der Zukunft meistern.

Daher steht es völlig außer Frage, dass die Stelle neu besetzt werden muss. Derzeit wird geprüft wie die interne und externe Gleichstellungsarbeit in Zukunft bei der Stadt aussehen kann. Bei diesem Prozess sind Mitarbeitende und die Führungsebene mit Erstem Bürgermeister Konrad Seigfried, Bürgermeister Michael Ilk und ich selbst beteiligt. Wir haben das Ziel, noch vor den Sommerferien mit den Ergebnissen in die Gremien zu gehen, damit zügig über die weitere Ausrichtung der Gleichstellungsarbeit entschieden und die Stelle besetzt werden kann.

Mit freundlichem Gruß,

Ihr Werner Spec