Frag den OB Ludwigsburg

Zurück zur letzten Ansicht

Verkehrschaos am 06.10.2018

07.10.2018 11:45 Gleichberechtigung fragt Werner Spec 014

Sehr geehrter Herr Spec, Samstag 06.10.2018 in Ludwigsburg. Drei große Veranstaltungen finden bei bestem Wetter in der Stadt statt. Münzmesse im Forum, Holländischer Stoffmarkt auf dem Rathausplatz, Kürbisausstellung im Blüba. Die Menschen und vor allem Autos strömen in die Stadt und finden keinen Parkplatz. Auf meinem Weg zum Markt gegen 11 Uhr Vormittags, wohlgemerkt mit dem Fahrrad, bin ich denoch betroffen und leider unter dem Chaos. Parkplatzsuchverkehr bis in die Wohngebiete, Autos die quer auf dem Fahrradweg vor den Bärenwiesenparkplätzen stehen, hupen, Aufregung. Mein Mann wird, als er einen Zebrastreifen überqueren will , fast von einem ungeduldigen Autofahrer angefahren, der den korrekt davor wartenden Bus überholt. Bürger wie Besucher sind genervt, weil zwar viele Attraktionen angeboten und angenommen werden, es aber kein darauf ausgerichtetes Verkehrskonzept gibt. Stattdessen streiten sich zwei Mächtige in der Stadt welches die geeignete Verkehrspolitische Lösung sei und es kann sich kein Dritter darüber freuen, denn es passiert - NICHTS!! Stillstand ist kein Gestaltungsmittel und nicht im Sinne der Bürger. Ich fordere Sie auf zu handeln und endlich den öffentlichen Nahverkehr auszubauen und zu fördern. Weiterhin muss dringend über neue Möglichkeiten, den Verkehr aus der Stadt zu halten, nachgedacht werden. Möglichkeiten wären hier Parkhäuser-, flachen die schon vorhanden sind oder neu geschaffen werden müssen mit einem günstigen, kurzgetaktetem Pendelverkehr in die Stadt zu verknüpfen und diesen zusammen mit den Attraktionen der Stad zu bewerben. Mit freundlichem Gruß Susanne Freud

0 Kommentare 16 Bewertungen 48 Gelesen Verbleibende Zeit für die Bewertung 1 Schlagwort
16
24