Frag den OB Ludwigsburg

Zurück zur letzten Ansicht

Kinderspielplatz untere Stadt

11.10.2017 22:13 ChristineRuf fragt Werner Spec 028

Bereits vor längerer Zeit gab es mehrere Zusagen, dass der Spielplatz an der Bushaltestelle Bietigheimer Straße saniert werden soll. Marode Holzspielgeräte, herausstehende Nägel oder Betoneinfassungen (Rutsche) lassen es nicht mehr zu, hier seine Kinder ruhigen Gewissens spielen zu lassen. Auch die schlechte Beleuchtung nachts zieht zwielichte Gestalten an und man weiß nie was man hier morgens vorfindet. Wann wurde z.B. der Sand getauscht oder zuletzt überhaupt etwas repariert? Neben drei Reckstangen, ist die Rutsche das einzig nutzbare Spielgerät und hier kommen kleine Kinder gar nicht erst alleine hoch. Es wurde mehrfach versprochen, dass sich zeitnah etwas tut - passiert ist Nichts! Es drängt sich der Verdacht auf, dass hier bewusst hingehalten wird und die Familien/Kinder der Umgebung weiterhin auf weiter entfernte Spielplätzen ausweichen müssen. Ich bitte Sie Stellung zu beziehen und konkrete Termine zu nennen wann hier endlich etwas passiert. Vielleicht gibt es ja eine Chance, dass auch die heutigen Kinder noch etwas von diesem Spielplatz haben können.

0 Kommentare 2 Bewertungen 88 Gelesen Verbleibende Zeit für die Bewertung
2
17